Home

Herzlich willkommen bei der Annie Heuser Schule

Wir sind eine junge Waldorfschule in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.
Zurzeit lernen bei uns 319 Kinder in den Klassen eins bis zwölf. Ein familiärer und persönlicher Umgang sind kennzeichnend für unsere Schule – ebenso wie der Einsatz erfahrener Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher und einer engagierten Elternschaft. Gemeinsam haben wir ein Leitbild entwickelt,  das unseren Schulalltag bestimmt – im Miteinander ebenso wie im Unterricht.

Die Annie Heuser Schule will kreative Menschen heranbilden, die flexibel auf Anforderungen von Gesellschaft und Umwelt eingehen und diese mit gestalten können. Ganz gleich, ob Sie mit Ihrem Kind an unsere Schule kommen oder uns bei unserer weiteren Entwicklung unterstützen wollen – wir freuen uns auf ein Kennenlernen! 

Ein Ort zum Lernen und Leben

Wie werden in der Annie Heuser Schule Kinder gemäß ihrer individuellen Begabungen gefördert? Der Film lässt Bilder sprechen und zeigt Eindrücke u.a. aus dem Epochenunterricht und den Fachunterrichten.

Aktuelles

Anmeldungen für die Einschulung im Schuljahr 2023/2024 waren bis zum 21. Oktober 2022 möglich. In verschiedenen Klassenstufen nehmen wir noch Quereinsteiger:innen auf.  Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unser Schulbüro: 030 – 863 930 61. Einen Einblick in die Waldorfpädagogik an der Annie Heuser Schule bieten Ihnen unsere öffentlichen Veranstaltungen wie z.B. unsere Feste, Infoveranstaltungen und Infoabende, Tage der Offenen Tür und Monatsfeiern. Einige Einblicke in unsere letzten Veranstaltungen erhalten Sie mit unserer Fotogalerie.

Wintermarkt in der Annie Heuser Schule

Am 19.11.22 um 14 Uhr öffnete der traditionelle Wintermarkt der Annie Heuser Schule nach zwei Jahren Pause wieder seine Türen. Wie bestellt sorgten die ersten Schneeflocken für vorweihnachtliche stimmung. Das bunte Programm mit Livemusik, dem beliebten Puppenspiel, besinnlichem Kerzenziehen und Adventskränze binden, Kreativwerkstatt und Kinderkaufhaus, sowie Schönem und Nützlichem am Basarstand der Schule und den Kunsthandwerksständen begeisterte Schulgemeinschaft sowie externe Besucher:innen. Und auch die zahlreiche Gaumenfreuden sorgten für ein gelungenes Fest.

Monatsfeier mit Tag der offenen Tür und Infocafé

Am Samstag, den 15. Oktober war es endlich wieder soweit: Monatsfeier mit Tag der offenen Tür und Infocafé – Schüler*innen der Annie Heuser Schule zeigten Beiträge aus aktuellen Unterrichtsprojekten in einem Programm von knapp 2 Stunden. Bis 13 Uhr blieben unsere Türen geöffnet, um im Infocafé und bei einer Schulführung miteinander ins Gespräch zu kommen.
Zwischen und nach Beiträge konnten die Besucher*innen eine Pause im Infocafé einlegen.
Wir hben uns über Ihr Kommen gefreut!

Annie radelt fast 7.500 Kilometer!

Die Annie Heuser Schule möchte mit verschiedenen Aktionen und Maßnahmen den Weg in Richtung Klimaneutralität gehen. Eine davon ist unsere Teilnahme beim Stadtradeln. Vom 3. Juni 2022 bis 23. Juni 2022 haben Angehörige unserer Schule festgehalten, wie sie möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegten. Ein toller Erfolg, denn die Mitwirkenden haben kanpp 7.500 km geradelt und dokumentiert. Natürlich soll unser Engagement in Sachen klimafreundlicher Verkehr damit nicht enden, denn
  • etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr,
  • ebenso verursachten im Jahr 2010 Pkws und Krafträder 79 % der Kohlendioxid-Emissionen im Personenverkehr,
  • etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 ließen sich alleine in Deutschland vermeiden, wenn zirka 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden.
Daher: Macht weiter mit und legt möglichst viele Kilometer umweltfreundlich zurück!
 

Jubiläum: 20 Jahre Annie Heuser Schule

Ein Grund zum Feiern: Entstanden aus einer Initiative engagierter Eltern und Lehrer:innen startete 2002 unsere erste Klasse und die Annie Heuser Schule erblickte das Licht der Welt. 20 Jahre später blicken wir zurück auf eine bewegte Geschichte und das herausragende Engagement von hunderten von Menschen, die zum Gelingen unseres Schulprojekts beigetragen haben. Seit 2012 bewohnen wir unser eigenes Schulhaus in der Eisenzahnstraße, das von zahlreichen Mitstreiter:innen umgebaut wurde und von Jahr zu Jahr schöner wird. Wir sagen noch einmal Dankeschön an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben und freuen uns auf die nächsten 20 Jahre.

Stuttgarter Erklärung gegen Rassismus und Diskriminierung

Im November 2020 wurde die die „Stuttgarter Erklärung“ in einer überarbeiteten Fassung vom Bund der Waldorfschulen neu verabschiedet. Sie stellt klar, dass die Waldorfschulen sich von jeder Form der Diskriminierung, also auch von jedweder ethnisch begründeten Form der Diskriminierung, distanzieren.

Erklärung des Bunds der Waldorfschulen zu Corona

Lesen Sie hier die auch für uns maßgebliche Erklärung des Vorstands des Bundes der Freien Waldorfschulen zum Umgang mit den Herausforderungen der Corona-Pandemie an Waldorfschulen, die sich klar für Schutzmaßnahmen und gegen Vereinfachungen und Verunsicherungen wendet. „Wir distanzieren uns ausdrücklich von simplifizierenden, mystifizierenden, diskriminierenden sowie demokratie- und staatsfeindlichen Aussagen und verurteilen, wenn diese unter Berufung auf die Waldorfschule, die Waldorfpädagogik oder die Anthroposophie verbreitet werden.“

Kommentare sind geschlossen.